SICHERHEIT
SUPPORT 24/7
WHATSAPP
PAYPAL

Durch gekaufte positive Bewertungen, Umsatz steigern und Reputation verbessern

Google Bewertungen sind für Ihren Umsatz ausschlaggebend.

Negative Bewertungen werden von Ihren Kunden schnell und gerne geschrieben. Eine Kleinigkeit geht schief und schon haben Sie, eine ein Stern Bewertung auf Google oder einem anderen Portal.
Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kostet Sie bares Geld. Es ist mittlerweile kein Geheimnis und durch unzählige Studien bewiesen, dass jeder Kunde seine Kaufentscheidung von den abgegebenen Bewertungen anderer Kunden abhängig macht.
Doch wie genau wirken sich negative Bewertungen auf Ihren Umsatz aus. Dafür haben wir Ihnen ein paar Beispiele zusammengestellt.

Beispiel 1 Google Bewertungen:

Ihr Unternehmen erscheint in der Google Suche rechts, mit dem Google Maps Eintrag. Neben Öffnungszeiten, Adresse und Telefonnummer, werden auch die Bewertungen in Form von Sternen und einer Note angezeigt. Sie sind jetzt Anwalt und haben eine Note von 3,5 Sternen, weil Sie von Ihren 100 Mandaten, zwei negativ bewertet haben. Von den restlichen 98 haben Sie gerade mal zwei positive Bewertungen erhalten.
Jetzt such jemand in Ihrer Stadt nach einem Anwalt für Arbeitsrecht. Es erscheint das Google Maps Suchergebnis auf der ersten Seite. Sie mit einer Note von 3,5 Sternen und Ihre Mitbewerber mit 4,8 und 5 Sternen. Bekommen Sie diesen Anruf oder Auftrag? Natürlich nein, den jeder normale Mensch, der nicht auf Empfehlung kommt, würde den Anwalt nehmen, der die höchsten Bewertung hat.

Beispiel 2 TripAdvisor Bewertungen:

Sie sind Betreiber einer Italienischen Restaurants in München, auf TripAdvisor gelistet und zur Bewertung frei gegeben.
In München gibt es laut TripAdvisor 429 Italienische Restaurants. Sie stehen auf Platz 12 dieser Liste, weil Sie negative Bewertungen von einem Konkurrenten erhalten haben und von Platz 6 auf 12 gerutscht sind. Allein diese schlechtere Platzierung, bedeutet für Sie 15-20% Umsatzeinbuße. Sie sehen, obwohl Ihre Gäste zufrieden sind und Sie einen guten Job machen, verlieren Sie Kunden und Umsatz.

Warum lassen Sie sich das gefallen? Sie sind mittlerweile ein Spielball und Geldbringer der Bewertungsportale. TripAdvisor hat zum Beispiel im Jahre 2016 einen Umsatz von 1,48 Milliarden Dollar erwirtschaftet und dass mit Ihrem Namen, Ihren Bewertungen und Ihrem Lokal. Wo ist Ihr Anteil?
Es wird Zeit das Sie sich um Ihr Bewertungsmanagement kümmern und aktiv gegen unberechtigte negative Bewertungen vorgehen.
Die Bewertungs-Fabrik steht Ihnen als kompetenter Partner und seiner langjährigen Erfahrung im Marketing zur Seite. Zögern Sie nicht positive Bewertungen zu kaufen und Ihren Umsatz zu steigern.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.