SICHERHEIT
SUPPORT 24/7
WHATSAPP
PAYPAL

Google Bewertungen - die Macht der Sterne

Vertrauen ist eine wichtige Währung im Internethandel. Der Kunde ist nicht vor Ort, sieht weder den Anbieter noch die Waren und muss sich darauf verlassen, dass alles seine Richtigkeit hat: dass der Verkäufer schnell und zuverlässig liefert und die Ware der Beschreibung bzw. Abbildung entspricht. Das sind die wichtigsten Voraussetzungen, damit ein Unternehmen online einen guten Umsatz erzielen kann. Google Bewertungen spielen dabei eine große Rolle. Welche das ist, darum soll es heute gehen.

Google Bewertungen werden auf der Google Business Seite angezeigt.

Die Reviews anderer Nutzer sind ein entscheidendes Kriterium für die Entscheidungsfindung. Gemäß einer Studie von Searchengineland sind Online Bewertungen für 88% der Nutzer ebenso aussagekräftig wie die Meinung von Bekannten, Freunden und Familienmitgliedern. Der Großteil der Nutzer liest regelmäßig Reviews, um die die Qualität eines Geschäftes einschätzen zu können. 39% lesen regelmäßig Bewertungsprofile, nur 12% interessieren sich gar nicht für die Meinung von anderen Nutzern.

Neben der psychologischen Wirkung auf die Konsumenten haben die Google Bewertungen auch einen Einfluss auf das Ranking in der Suchmaschine. Dabei werden von Google, das mittlerweile einzelne Bewertungen bei "Answer Box" direkt in den SERPS anzeigt, ganz gezielt aussagekräftige Sätze aus den Bewertungen von Nutzern ausgesucht. Die Meinung von Kunden führt also auf zwei Wegen zu mehr Umsatz: Einerseits beeinflusst sie die Nutzer, andererseits die Suchmaschine. Google legt großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden und präferiert zufriedenstellende Dienstleister.

Unzufriedene Kunden sind gesprächiger

Leider werden gute Services und Leistungen als eine Art Selbstverständlichkeit hingenommen und führen deutlich seltener zu einer Bewertung, als es bei negativen Erfahrungen der Fall ist. Das bedeutet, um mit Reviews den Umsatz zu steigern, müssen die eigenen Kunden ganz gezielt dazu bewegt werden, nach einer Transaktion eine Bewertung abzugeben. Dazu lässt sich ein Link auf die entsprechende Seite setzen und eine höfliche Bitte formulieren.

Übrigens: ungerechtfertigte negative Bewertungen, die sich schädigend auf das Vertrauen und damit auch auf den Umsatz auswirken können, können bei Google gelöscht werden, wenn sie rechtswidrig sind und eindeutig falsche Behauptungen enthalten. Dafür zieht man am besten einen erfahrenen Anwalt zurate, der sich mit der erforderlichen Abmahnung der Suchmaschine auskennt. Vor wenigen negativen Kommentaren muss man sich nicht fürchten: Sie lassen ein Bewertungsprofil organisch wirken.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.